Fettpresse für Akkuschrauber & mehr

Gesamtzufriedenheit
Benutzerfreundlichkeit
Qualität
Ø Durchschnittlich
(1 Kundenrezension)

Vergleichen
Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Endlich eine freie Hand beim Abschmieren – zu einem attraktiven Preis. Du hast noch einen alten Akkuschrauber übrig, kannst Deinen Akkuschrauber zeitweise entbeeren oder möchtest Dir eh ein neueres, leistungsstärkeres Produkt zulegen? Die Makita-Fettpresse lässt sich nicht nur mit Makita-Akkuschraubern betreiben. Auch Akkuschrauber anderer Hersteller müssten diese Fettpresse antreiben können.

Ich habe Dir zusätzlich einen Akkuschrauber verlinkt, den ich Dir empfehlen würde, falls Du einen neuen leistungsfähigen Akkuschrauber benötigst. Wenn Du den Akkuschrauber nur für diese Fettpresse benötigst, und die Akkus nicht mit anderen 18V Geräten einsetzen möchtest, würde ich Dir den günstigeren Akkuschrauber empfehlen. Wie auch immer – Du hast dann immer für alle Fälle einen Akkuschrauber in der Fettpressen-Ecke liegen. Wenn Du viel baust, wirst Du es lieben einen Akkuschrauber zum Vorbohren und einen zweiten fürs Schrauben zu haben.

[Achtung: Inhalt ausgeblendet, weil Cookies deaktiviert wurden...]


Handhebelfettpressen

Du schmierst lieber per Hand oder möchtest Dir eine vernünftige Fettpresse zusätzlich hinlegen? Von Würth gibt es eigentlich immer gute Qualität. [Update 03.04.2020: Diese habe ich jetzt neben der Akku-Fettpresse seit fast 3 Jahren in Gebrauch. Sie macht einen sehr wertigen Eindruck und funktioniert tadellos! Das Mundstück hält wesentlich mehr aus, muss aber auch demnächst mal ersetzt werden]. Übrigens, kleiner Tipp für Sparfüchse: das Produkt von Connex sieht ziemlich identisch aus:

[Achtung: Inhalt ausgeblendet, weil Cookies deaktiviert wurden...]


Zubehör für Fettpressen

In jedem Fall sorgt eine gute Kupplung für gute Laune beim abschmieren! Diese Produkte habe ich selbst noch nicht getestet. Ein G-Kuppler hat den Vorteil, dass er einfach aufzustecken ist, nicht abrutschen kann und trotzdem einfach wieder abzuziehen ist. Wer die zweite Hand zum pumpen benötigt, sollte hier investieren! Mir wurde von guten Erfahrungen mit dem 2. / etwas günstigeren Kuppler berichtet. Der erste schwarze, etwas längere Kuppler hat noch besser Bewertungen bei Amazon, so dass auch dieser sicherlich ein gutes Investment ist. In jedem Fall sollte eine zweite Fettpresse mit anderem Mundstück zur Verfügung stehen, damit auch hin und wieder auftretende beengte Stellen abgeschmiert werden können.

Das Adapter-Set werde ich bei Gelegenheiten für Euch ausprobieren, da ich es sowieso für ein paar unzugängliche Stellen gebrauchen kann. Eine Auswahl an verschiedenen Schmiernippeln darf ebenfalls nicht fehlen.

[Achtung: Inhalt ausgeblendet, weil Cookies deaktiviert wurden...]

 

Akku- und Druckluft-Fettpressen

Natürlich gibt es auch komplette Akku betriebene Fettpressen, diese sind aber recht kostspielig, da Ladegerät und Akku mitgekauft werden müssen. Da würde es sich meiner Meinung nach lohnen einen günstigen Zweit-Akkuschrauber und die Makita Akkuschrauber-Fettpresse zu kaufen. Fettpressen die mit Druckluft betrieben werden sind wesentlich günstiger aber eben auch “schlauchgebunden”.

Akkubetrieben

[Achtung: Inhalt ausgeblendet, weil Cookies deaktiviert wurden...]

1 Bewertung für Fettpresse für Akkuschrauber & mehr

  1. Andreas | Support-Farm

    Nach einem Jahr Nutzung kann ich sagen, dass ich die Makita Fettpresse für den Akkuschrauber nicht mehr missen möchte. Die gewonnene Hand erleichtert das abschmieren ungemein! Einen Punkt Abzug gibt es weil bei längerer Lagerung in der direkten Sonne mit billigem Fett im vorderen Bereich etwas verflüssigtes Fett austritt. Beim Abschmieren hält sie aber dicht.
    Der Kupplungskopf für die Schmiernippel ist wie bei den meisten Fettpressen nicht der Hit. Wer hier einen besseren montieren möchte, hat dieses schnell erledigt.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Support & Diskussion